Unsere Historie

  • 1949 Gründung als "Sandgießerei" von Fritz Schmidt und Gerhard Schwede in Bonn
  • 1957 Beginn der Druckgussfertigung
  • 1964 Erwerb einer Schleuder- und Schwermetallgießerei in Köln
  • 1970 Erwerb einer Druckgießerei in Gelsenkirchen
  • 1973 Firmengründer Fritz Schmidt verstirbt; Es erfolgt eine Neuordnung der Gesellschafterstruktur
  • 1980 Planung und Neubau des heutigen Standortes Meckenheim
  • 1983 Verlagerung der Standorte Bonn und Köln nach Meckenheim
  • 1987 Erweiterung der Weiterverarbeitungshalle
  • 1989 Verlagerung des Standortes Gelsenkirchen nach Meckenheim
  • 1990 Anbau einer weiteren Gießereihalle
  • 2004 Schließung der Abteilungen Sandguss, Ausbau der Druckgussfertigung
  • ab 2006 Aufbau der mechanischen Bearbeitung
  • 2011 Anschaffung der dritten Druckgussmaschine mit über 4.000 t Schliesskraft
  • 2013 Anschaffung einer 1.400 t Druckgussmaschine mit 2-Platten Technologie
  • 2015 Inbetriebnahme einer Durchlaufwaschanlage
  • 2016 Zertifizierung nach ISO TS 16949 erfolgreich durchgeführt                                        

  • Planung für 2018
  • erstes Quartal 2018 Auditierung Umweltmanagement nach ISO14001
  • 2018 Investition in eine Druckgussmaschine mit 2.200 t Schließkraft mit 2-Platten Technologie

Zahlen & Fakten

  • private Eigentümer
  • kurzfristige Investitionsentscheidungen möglich
  • kontinuierliche Erneuerung des Maschinenparks
  • aktuelle Mitarbeiterzahl: 250